BFF – Eine Fabel der Moderne

Während die ibizenkische Sonne auf ihre Körper niederbrannte und sich die Wirkung der Cocktails langsam aber sicher spürbar machte, überfiel eine plötzliche Erleuchtung das Ideenreich von BFF: Schluss, sich der unerträglichen Hitze zu versklaven! Zeit, sich der Verfilmung ihrer künstlerischen Eingabe zu widmen! Bereits in ihrer allerersten Interpretation Britney Spears’ „Gimme More” kommen Kreativität und Improvisationstalent der sogenannten „Görls” bestens zur Geltung.

Von SRF wurden die Mädels angefragt, ob sie die Sendung “Die Grössten Schweizer Talente nicht etwas auffrischen könnten. Eine interessante Herausforderung für die Initiatorinnen des modernen Nonsenses. Hinter den Kulissen der Sendung unterhielten diese die nervösen Teilnehmer/innen und sorgten mit ihrem Auftreten für eine markante Stimmungsauflockerung. Auch das Schweizer Fernsehen erfreute sich über ihre Anwesenheit. Verständlich, denn die „Görls” wollen „einfach nur Spass haben!”

Bis anhin bedienten sich BFF fremder Musiker, um ihre Videoclips zu produzieren. Dies sollte sich mit ihrer nächsten Aufnahme „Make lt Big” jedoch ändern. Die Lyrics werden nun komplett eigenhändig geschrieben, eingesungen, produziert und dank ihres persönlichen, genialen Regisseurs Andreas Leemann perfekt verfilmt und zusammengeschnitten. In ihrer soeben zitierten, neuen Kurzgeschichte „Make lt Big” werden nebst der Schönheit Mykonos auch ihre heissen Kostüme brillant inszeniert. Ihre erste, offizielle Veröffentlichung kann ab sofort auf allen wichtigen Internetportalen weltweit bezogen werden.

Web: bffinternational.rocks

Co-Sendeleiter & Moderator: Out&Proud
Wer steckt dahinter?
Fabio ist im Kanton Zug aufgewachsen und lebt in Bern – seit 2013 in eingetragener Partnerschaft. In seiner Freizeit interessiert er sich für Audio, Video und Gadgets.
Scroll to top