Jared Kushner als Frau registriert

Jared Kushner, Präsident Trump’s Schwiegersohn und Senior Berater, war als Frau registriert, als er im November 2016 (warscheinlich) seinen Schwiegervater wählte.
Aufzeichnungen des “New York State Board of Elections” zeigen auf, dass Kushner’s Geschlecht als “weiblich” registriert wurde. Die Registrierung, die auf den 24. November 2009 datiert ist, zeigt auch auf dass er sich keiner Partei zugehörig fühlt. Oder fühlte…
Der Bericht sagt nicht aus, ob es sich um einen Fehler im System handelt oder ob Kushner tatsächlich sein Formular mit der weiblichen Deklarierung ausgefüllt hat.
“Kushner kann nicht einmal den einfachsten Papierkram ausfüllen, ohne ihn zu verschrauben. Es bleibt also die Frage offen warum jemand denken kann, dass er irgendwie den Frieden in den Nahen Osten bringen wird”, sagte Brad Bainum, der Sprecher der American Bridge, einem liberalen Oppositionsforschungszentrum.
<!–next page–>
Ich würde mich niemals als politisch aktiver oder informierter Mensch bezeichnen. Aber der Gedanke daran, dass Herr Kushner als Frau registriert war und dies seit 2009 ohne es zu merken, zaubert mir ein grooooosses Lächeln aufs Gesicht.
Eine Frage steht für mich aber noch offen: Ist er wirklich so dumm, ist das amerikanische System so dumm oder wollte Jared Kushner damit in irgendwelcher Weise die Wahlen manipulieren? Wer weiss.

Co-Sendeleiter & Moderator: Out&Proud
Wer steckt dahinter?
Fabio ist im Kanton Zug aufgewachsen und lebt in Bern – seit 2013 in eingetragener Partnerschaft. In seiner Freizeit interessiert er sich für Audio, Video und Gadgets.
Scroll to top