Que(e)rBeet im November 2020 | «my life & my music»

Die Sendung vom 22. November 2020 mit Udo Rauchfleisch im Gespräch über seinen neusten Kriminalroman «…und plötzlich bist du tot», der unter anderem das Thema ‘Racial Profiling’ thematisiert sowie 45 Minuten ‘my life & my music’ mit Olga Baranova, Kampagnenleiterin des Komitees «Ehe für alle» plus ein weiterer  “Freystoss” von LGBTIQ*-Blogger und -Aktivist Daniel Frey.

«QueerBook» – Udo Rauchfleisch, emer. Prof. für Klinische Psychologie und Psychotherapeut spricht über seinen 6. Kriminalroman «…und plötzlich bist du tot», der unter anderem das Thema ‘Racial Profiling’ thematisiert sowie über die im Buch angesprochenen Themen.
» Website Udo Rauchfleisch
» Buch ‘… und plötzlich bist du tot’ bei Queerbooks.ch

«Freystoss» – Unsportlichkeiten der heteronormativen Gesellschaft gehören für queere Menschen zum Alltag. Daher ist es doch mehr als fair, dass diese zwischendurch mal einen Freistoss erhalten. Führt Daniel Frey den Freistoss aus, wird er zum «Freystoss». In der sechsten Folge ging es um die «Ehe für alle», Regenbogenfamilien, christliche Werte und das Überleben der Nation(en)…
» stinknormal.blog von Daniel Frey
» Podcast ‘Der queere Alltag’ von Daniel Frey

«my life & my music» – Olga Baranova, Kampagnenleiterin des Komitees «Ehe für alle», erzählt aus ihrem Leben und hat eine Auswahl ihrer Lieblingsmusik mitgebracht.
» Website Olga Baranova
» Website Kampagne ‘Ehe für alle’

Vorstand | Redaktion & Moderation: Que(e)rBeet
About the Author
Radiomensch durch und durch – schliesslich betreibt er in der Freizeit ein eigenes Internetradio – Radio grenzenlos. Als Baselbieter ist er unser Kontakt zur Region Nordwestschweiz…
Scroll to top