50 Jahre hqb, von den 80ern ins neue Jahrtausend

Urs Vanessa Sager und Daniel DRF Frey haben sich über die vergangenen Jahre in der Geschichte der hqb unterhalten. Die Aidskrise war in den 80ern das dominierende Thema. Die Schwulenkartei der Polizei Bern hat die politische Arbeit der Community auch sehr beschäftigt. Daneben entwickelte sich die Community weiter, Jugendgruppen entstanden, Beratungsgruppen, die Helpline und Anfangs des 21. Jahrhunderts wurde auch das heutige QueerUp Radio unter dem Name Gayradio gegründet.

Que(e)rBeet am Ostersonntag (Wdh. vom 27.03.22)

In der Sendung vom 17. April 2022 sprechen Alexander Wenger (Co-Produzent), Dominik Nellen (Rechtsanwalt) und Tobias Mäder (Aktivist bei Queeramnesty) über die Podcast-Serie 'Mord im Männermilieu', die Auswirkungen der Einführung der Ehe für alle im Juli sowie über die Situation von LGBTQ+ rund um den Krieg in der Ukraine. Ausserdem Pink Cross zur WM in Katar, Antworten von Dr. Gay zu Tripper, einer «Osterhasen-Gender-Studie», ein Gespräch mit einem schwulen ukrainischen Soldaten und queere Musik.

du-bist-du l!ve – Konversionsmassnahmen

In dieser Sendung sprechen wir über Konversionsmassnahmen. Zu Gast ist Livio Chistell. Livio hat sich in einem Selbstexperiment diversen Konversionsmassnahmen unterzogen. Weiter erzählt Pfarrer Renato Pfeffer von seiner eigenen Erfahrung in einer Konversionstherapie und Nationalrat Angelo Barrile erläutert den Stand der politischen Diskussionen in der Schweiz.   https://www.mixcloud.com/gayradio/du-bist-du-lve-konversionsmassnahmen/

Mias Queere Welt vom 10.04.2022

Mit meinen Gäst* der wiedergewählten GLP Grossrätin Barbara Stucki (Sorry wegen des leisen Tons, das Mikro muss echt mal ausgetauscht werden). unserer Super-Höhrerin und Behindertenaktivistin Selma (via Skype, das war cool), dem ehemaligen Gastgeber des Quartalstalks und Tausendsassa Fabio Huwyler sowie Inter-Aktivist:in Urs Vanessa haben wir die 1. 3 Monate des letzten Jahres rekapituliert und festgestellt, dass auch wenn es auf der Welt gerade etwas düster zu und her geht, hier und da schöne Lichtblicke vorhanden sind. der queere Anteil im bernischen Grossen Rat hat sich an den letzten Wahlen gleich verfünfacht! und dazu auch auf ein breites Spektrum an...

Que(e)rBeet im März 2022 | Morde – Ehe – Krieg

In der Sendung vom 27. März 2022 sprechen Alexander Wenger (Co-Produzent), Dominik Nellen (Rechtsanwalt) und Tobias Mäder (Aktivist bei Queeramnesty) über die Podcast-Serie 'Mord im Männermilieu', die Auswirkungen der Einführung der Ehe für alle im Juli sowie über die Situation von LGBTQ+ rund um den Krieg in der Ukraine. Ausserdem die QueerNews, Pink Cross zur WM in Katar, Antworten von Dr. Gay zu Tripper, ein Gespräch mit einem schwulen ukrainischen Soldaten und queere Musik.

Scroll to top